Von Wittenbach nach St.Pelagiberg

Habe mich entschlossen den heute den 10 Kilometer langen Weg zu meinen Eltern zu Fuss zurückzulegen. Eine gute Gelegenheit das Skizzenbuch mitzunehmen und den mir bekannten weg mal festzuhaltern - in der Zeichnung.
Klick- klick - klick so hätte ich es früher gemacht ... und vielleicht auch gleich wieder vergessen. Diesmal war es besonders, denn ich habe mir Zeit gelassen für ein paar kleine Skizzen.










Schloss Dottenwil mit dem kleinen Rebberg. Schloss Dottenwil mit Ortsmuseum verbindet auf lebendige Weise Begegnung, Natur, Kunst, Kultur und Geschichte an herrlicher Aussichtslage.












Der Sittersteg bekannt seit meinen Kindertagen















Die Sitter bei Winterburg und die Ruine Ramschwag, eine Burg aus dem 11. Jahrhundert. Perspektive - zu guten Glück haben wir nur unsere Eigene.





















Bei meinen Eltern angekommen, gibt es Kaffee. --- zeichne wieder aber sie bewegen sich ja andauernd. Wirkt schwierig, ist es aber gar nicht. Sehen, wahrnehmen, speichern und mit dem Stift das gezeichnete auf das Papier bringen.

Kommentare

Kommentar posten

Beliebte Posts